Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1.570 Betten versorgen wir jährlich über 240.000 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der Ruhr-Universität Bochum, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Christian Baues, befindet sich aktuell in einer grundlegenden Sanierung und im Jahr 2024 werden zwei Linearbeschleuniger der neusten Generation inkl. aller modernen Bestrahlungstechniken in Betrieb genommen (ein Halcyon und ein Truebeam mit Hyperarc). Ein wesentlicher Schwerpunkt der Klinik wird im Bereich Stereotaxie und Radiochirurgie, sowie Radio-Chemotherapie liegen und es besteht die vollständige Fachweiterbildungsbefugnis.
Im Rahmen des RUCCC (Ruhr-Universität Comprehensive Cancer Center) wird das gesamte onkologische Spektrum abgedeckt und auf einer eigenen Bettenstation erfolgen kombinierte Radio-Chemotherapien und supportive Behandlungen.

MTRA (m/w/d) Strahlentherapie

zum frühestmöglichen Eintrittstermin in Vollzeit

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der Ruhr-Universität Bochum, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Christian Baues, befindet sich aktuell in einer grundlegenden Sanierung und im Jahr 2024 werden zwei Linearbeschleuniger der neusten Generation inkl. aller modernen Bestrahlungstechniken in Betrieb genommen (ein Halcyon und ein Truebeam mit Hyperarc). Ein wesentlicher Schwerpunkt der Klinik wird im Bereich Stereotaxie und Radiochirurgie, sowie Radio-Chemotherapie liegen und es besteht die vollständige Fachweiterbildungsbefugnis.
Im Rahmen des RUCCC (Ruhr-Universität Comprehensive Cancer Center) wird das gesamte onkologische Spektrum abgedeckt und auf einer eigenen Bettenstation erfolgen kombinierte Radio-Chemotherapien und supportive Behandlungen.

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1.570 Betten versorgen wir jährlich über 240.000 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.

Freuen Sie sich auf

Freuen Sie sich auf

  • Kein Wochenend- oder Bereitschaftsdienst
  • Freundliches, motiviertes Team und wertschätzender, kollegialer Umgang in einem karitativen Unternehmen mit gutem Betriebsklima
  • Zusätzliche, überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung (KZVK) sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung mit Arbeitgeberzuschuss (KZVK sowie KlinikRente)
  • Tarifliche Vergütung nach den AVR Caritas, diese beinhaltet u.a. eine Jahressonderzahlung
  • Aktive Unterstützung Ihrer persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung (im klinikeigenen Bildungsinstitut sowie bei externen Anbietern)
  • Mindestens 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Attraktive Rabattpartnerprogramme (Corporate Benefits)
  • Mobilität: Vergünstigte Parkplätze, Jobticket, Fahrradleasing (BusinessBike)
  • Qualifizierte und umfangreiche Einarbeitung
  • Regelmäßige Mitarbeiterevents (u.a. Sommerfest, Firmenlauf, Adventsfeier und -frühstück)
  • Vergünstigungen bei Sport- und Fitnessangeboten in der hauseigenen RuhrSportReha sowie dem Oase Health Club Bochum

Ihr neues Tätigkeitsfeld

Ihr neues Tätigkeitsfeld

  • Durchführung von Bestrahlungen am Linearbeschleuniger
  • Vorbereitung und Betreuung der Patienten
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen zur Bestrahlungsplanung (Ärzte und Medizinphysiker)
  • Aktenführung, Terminplanung und –koordination sowie Bearbeitung von internen und externen Anfragen
  • Betreuung der Auszubildenden

Was wir uns wünschen

Was wir uns wünschen

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTRA mit gültiger Fachkunde im Strahlenschutz
  • Weiterbildung Praxisanleitung bzw. die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten sowie einfühlsamer Umgang mit unseren Patienten/-innen

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne ganz unverbindlich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!
Frau Heide-Marie Knittel
Leitende MTRA / Strahlentherapie
Tel.: +49 (0)234 509-6836
E-Mail: strahlenthrapie@klinikum-bochum.de